Neue Regelungen zur Funktionsweise des Zentrums im Sanitärbereich

Wir benutzen Cookies und ähnliche Technologien zu folgenden Zwecken: Dienstleistungen zu realisieren, Werbung, Statistiken. Die Nutzung unsere Seite ohne Veränderung der Einstellungen Deines Webbrowsers bedeutet, dass diese in deinem Endgerät installiert werden. Die Einstellungen können jederzeit verändert werden. Einzelheiten findest Du in den Datenschutzerklärungen.

Aufgrund des, durch den Gesundheitsminister am 20. März 2020 auf dem Gebiet der Republik Polen ausgerufenen, Epidemie-Zustandes im Zusammenhang mit der Verbreitung des SARS-CoV-2-Viruses sowie den entsprechenden Richtlinien des GIS für Rehabilitationszentren sowie Einrichtungen, in welchen kosmetische Dienstleistungen angeboten werden, werden am dem 01. Juni 2020  folgende Sicherheitsmaßnahmen im Baltica Wellness & Spa eingeführt:

  1. An den Rezeptionen werden durchsichtige Schutzvorhänge angebracht.
     
  2. Das Tragen von Masken/Helmen mit Schutzvisier sowie Handschuhe ist verpflichtend. Ebenso das Messen der Körpertemperatur sowie das Ausfüllen eines Fragebogens bezüglich des Gesundheitszustandes vor Arbeitsbeginn.
     
  3. Der Besucher muss an der Rezeption des SPA einen Fragebogen bezüglich seines Gesundheitsstandes ausfüllen. Auch das Messen der Körpertemperatur ist verpflichtend (Temperatur max. 37,5 °C.). Das Verweigern einer der beiden Anforderungen kommt einer Absage der Behandlung gleich.
     
  4. Der Besucher ist verpflichtet, Nase und Mund bedeckt zu halten und einen sicheren Abstand zum Gesprächspartner einzuhalten (2 m werden empfohlen).
     
  5. Auf dem Gebiet des Zentrums, an den Eingängen sowie an jeder Rezeption werden Desinfektionsmittel aufgestellt. Allen sich auf dem Gelände befindlichen Personen sollte eine möglichst regelmäßige Desinfektion der Hände empfohlen werden.
     
  6. Auf dem Gelände des Zentrums werden Anleitungen zur gründlichen Reinigung der Hände sowie dem richtigen Anlegen und Ablegen der Masken sowie der Handschuhe angebracht.
     
  7. Laufend desinfiziert werden die allgemeinzugänglichen Toiletten, Aufzüge, Tresen der Rezeption (nach jedem Besucher), Klinken, Geländer, Griffe, Telefone, Computertastaturen, Geräte in den Gemeinschaftsräumen sowie weitere, oft berührte Oberflächen)
     
  8. Das Anbringen einer Informationstafel, die über die maximale Anzahl an Besuchern hinweist, die sich gleichzeitig im Zentrum oder in den einzelnen Räumen aufhalten dürfen.
     
  9. Der Besucher muss die Möglichkeit haben, vor Ort eine Schutzmaske käuflich erwerben zu können.
     
  10. Reservationen für Behandlungen können nur per e-mail oder telefonisch getätigt werden.
     
  11. In den Behandlungsräumen für zwei Personen darf nur ein Klient behandelt werden (Massageraum, Kosmetikraum).
     
  12. Am Vortag der geplanten Behandlung kontaktiert der Mitarbeiter des SPA telefonisch den Klienten und läßt sich die Reservation bestätigen und stellt ein paar einführende Fragen zum Gesundheitszustand.
     
  13. Zur Behandlung sollte man genau zur verabredeten Uhrzeit erscheinen. Der Warteraum steht nicht zur Verfügung.
     
  14. Die Zeit des Besuchers an der Rezeption sollte so kurz wie möglich gehalten werden.
     
  15. Zur Behandlung sollte man ohne Begleitpersonen erscheinen. Minderjährige Personen melden sich nur mit einem rechtlichen Elternteil.
     
  16. In die Behandlungsräume können nur die notwendigsten Dinge mitgenommen werden. Zusätzliche Gegenstände (Gepäck, Taschen etc.) sollten draußen gelassen werden. Die Umkleideräume im Erdgeschoss können nicht genutzt werden.
     
  17. Auf dem ganzen Gebiet des Zentrums ist die Nutzung von Telefonen verboten.
     
  18. Regelmäßige Schulungen aller Arbeiter hinsichtlich der Einhaltung der einzelnen Sicherheitsregeln und Vorsichtsmaßnahmen mit dem Ziel, Ansteckungen mit dem Coronavirus entsprechend der Empfehlungen der GIS zu vermeiden.
     
  19. Reorganisation der Arbeitswechsel, um die Anzahl von Personen einzugrenzen, die zeitgleich ihre Arbeit aufnehmen.

Die oben stehenden Sicherheitsmaßnahmen werden eingeführt, um allen Besuchern das größtmögliche Sicherheitsgefühl zu gewährleisten, indem man sich den derzeitigen Anforderungen und Gegebenheiten anpasst.

Wir werden Sie laufend über weiter Änderungen informieren, die Einfluss auf die Funktionalität des Zentrums haben.

button-baltica-regulamin-kosmetyka.jpg button-baltica-regulamin-rehab.jpg button-baltica-regulamin-rehab.jpg button-baltica-regulamin-rehab.jpg